Canal Lisboa pages are only available in Portuguese

X
1
2

Das Nationalmuseum für Alte Kunst beherbergt die bedeutendste öffentliche Sammlung des Landes: Malerei, Bildhauerei, Goldschmiedekunst und Kunstgewerbe, vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert, darunter die größte Anzahl von Werken der Kategorie “Nationalschatz”. Zu den bekanntesten Stücken des Museums gehören die Altartafeln des São Vicentes, von Nuno Gonçalves, Meisterwerk der Malerei aus dem 15. Jahrhundert, die Belém Monstranz, von Gil Vicente, die D. Manuel I in Auftrag gab, die Namban-Wandschirme, Beleg der portugiesischen Anwesenheit in Japan, "Die Versuchung des Hl. Antonius", von Bosch, erstrangiges Beispiel flämischer Malerei aus dem 16. Jahrhundert. Der Garten des NMAK, mit Restaurant und Terrasse, erfreut sich eines fabelhaften Blicks auf den Fluss Tejo.


Traveller Rating: Beyogen auf 893 bewertungen

Bewertungen TripAdvisor - Nicht Verfügbar

Sind Sie Stellvertreter von Nationalmuseum für Alte Kunst?
Auf Rezensionen antworten

Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.

Gesamtwertung der Reisenden
Beyogen auf 893 bewertungen

Details


  • +351 213912800

  • museudearteantiga.pt/

  • Öffnungszeiten

    Dienstag: 10:00 - 18:00

    Mittwoch: 10:00 - 18:00

    Donnerstag: 10:00 - 18:00

    Samstag: 10:00 - 18:00

    Samstag: 10:00 - 18:00

    Sonntag: 10:00 - 18:00

    Letzte Einstiegszeit: 17:30

  • Kinder frei (alter): 12

    Kinder: (-50%)

    Erwachsene: 6 €

    Familie: (-50%)

    Senioren: 3 €

    Menschen mit Behinderung: (-60%) + 1 pax

  • Rua das Janelas Verdes

    1249-017 - Lisboa

  • geral@mnaa.dgpc.pt

ZU MEINEN FAVORITEN HINZUFÜGEN VON FAVORITEN ENTFERNEN